Dienstag, 20. Januar 2015

Kein Orgasmus: Strumpfhosenfirma verklagt

Der Werbefilm eines amerikanischen Strumpfhosenherstellers zeigte eine Frau, die stöhnend durch die Straßen läuftm  Musikalisch wurde der Clip mit "super satisfied"-Gesängen unterlegt. Laut Hersteller sollen Noppen an den Sohlen der Strumpfhose Grund für das gute Gefühl sein.

Bei der Käuferin des Modells "Kushyfoot" blieb der Höhepunkt beim Tragen der Strumpfhose allerdings aus, weshalb die Frau vor Gericht zog. Der Spot suggeriere, dass das Tragen der Strumpfhose Frauen errege. 

Man darf gespannt sein, wie das amerikanische Gericht entscheidet ...

Quelle: www.n24.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen