Montag, 30. April 2012

Zum Tag der Arbeit: ein Witz mit Winkelement

Keine "Tschinkerassawum-Paraden" mehr zum 1. Mai und damit kein Schwenken von "Winkelementen". Na ja, ich denke die wenigsten meiner Leser werden das vermissen. Wissenschaftlicher machen sich aber schon Sorgen, dass wir in ein paar Jahrzehnten den subtilen Osthumor nicht mehr verstehen könnten. Nun, einen Witz zum "Tag der Arbeit" habe ich dann doch noch zu bieten:

Walter Ulbricht hält vor LPG Mitarbeitern eine Rede zum Tag der Arbeit:: "In fünf Jahren wird jeder Bürger der DDR eine Waschmaschine besitzen!"

Zwischenrufe aus der letzten Reihe: "Und was ist mit dem Klopapier?"

Ulbricht fährt ungerührt fort:: "In weiteren fünf Jahren wird jeder Bürger der DDR einen Fernseher sein Eigen nennen."

Wiederum tönt es: "Und was ist mit dem Klopapier?"

Ulbricht inzwischen doch etwas gereizt:

 "In weiteren fünf Jahren wird jeder Bürger der DDR ein Auto haben!"
 "Und was ist mit dem Klopapier?"
Ulbricht reißt der Geduldsfaden: "Ach, leck mich doch am Ar ...!" –

Der Zwischenrufer:"Das ist eine Einzellösung! Was ist mit der Allgemeinheit?"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen