Dienstag, 7. Juni 2011

Prost ...

...G. Gesetzeskürzel haben so ihren eigenen Reiz. Was bitte glauben Sie, verbirgt sich hinter dem Kürzel "ProstG"? Als Freund des guten Weines und eines Frischgezapften, dachte ich zunächst an das in fröhlich feuchter Runde entgegengeschmetterte "Prost". Weit gefehlt: es geht um das "Gesetz zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Prostituierten". Immerhin eines der kürzesten Gesetze das ich kenne: ganze drei Paragraphen.

Kommentare:

  1. Einspruch euer Ehren.
    Die Betriebskostenverordnung hat nur 2 Paragraphen.;-)
    Das Prost-Gesetz hat interessanterweise eine gewisse Ähnlichkeit mit der Regelung im BGB für Dienstleistungsverträge.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt! Als alter Mietrechtler sollte ich das wissen! ;-)) Aber zu meiner Ehrenrettung: Ich schrieb ja: "eines der kürzesten Gesetzte" .;-)

    AntwortenLöschen