Dienstag, 15. Juni 2010

Feierabendwitz

Richter fragt in der Hauptverhandlung den Angeklagten “Was genau stand denn in dem Brief?” Angeklagter: “Das sage ich nicht: Briefgeheimnis!” Richter: “Nach Lektüre haben sie jemanden angerufen. Was haben Sie dem denn gesagt ?” Angeklagter: “Verrate ich auch nicht: Fernmeldegeheimnis.” Darauf der Richter: “Und wieviel Geld habe sie nun letztendlich bekommen?” Angeklagter: “Kein Kommentar: Bankgeheimnis!” Richter:” Ok,…dann verurteile ich sie zu 2 Jahren Haft!” Angeklagter: “Wofür?” Richter: “Staatsgeheimnis!"

Kommentare:

  1. A bisserl neier dürftns scho sei, die Witze, gell?

    AntwortenLöschen
  2. Gääähhhn! uuuralt!

    AntwortenLöschen
  3. Na ja, auch wenn er einen langen Bart hat ... ;-))

    AntwortenLöschen