Mittwoch, 11. August 2010

Immer diese Österreicher .... :-)

Irgendwie schaffen sie es immer wieder alles Schöne und Gute für sich zu reklamieren und uns das Andere zuzuschanzen. Damit das klar ist: Beethoven war Deutscher und der GröFaZ Österreicher!

Nun ist den Österreichern das Kunststück erneut gelungen.Christoph Waltz wurde am 7. März 2010 von der ganzen Welt als österreichischer Oscar-Gewinner bejubelt. Wie msn heute berichtet,hat sich nun herausgestellt, dass er offiziell Deutscher und auch im Besitz eines deutschen Passes ist! Er hat halt mal als Gymnasiast das Theresianum besucht. Das genügt den österreichischen Behörden , ihm jetzt den österreichischen Pass anzudienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen